ARTIKEL

Daylight: Review – Zufällig kommt das Grauen

Daylight: Review – Zufällig kommt das Grauen

Horror- bzw. Spiele mit einer gruseligen Basis haben eine lange Tradition im Gaming-Segment und erfreuten sich besonders in den letzten 3 Jahren sehr großer Beliebtheit. Vorbei die Zeiten, als wir in Resident Evil 1 bis 3 mehr oder weniger nur die Munitionsknappheit fürchteten. Titel wie Slender oder Outlast zeigten hervorragend, dass Horror auch subtil, ohne jegliche Waffe in einem Spiel funktionieren kann. Genau in diese Kerbe schlägt auch Daylight von den Zombie Studios. Warum der Titel prinzipiell richtig gut funktioniert, ihm aber dennoch die Puste ausgeht, verrät euch dieser Test.
Broken Age: Akt 1 – Review – Klassisches Adventure das verzaubert

Broken Age: Akt 1 – Review – Klassisches Adventure das verzaubert

Es war einmal vor langer, langer Zeit... Also am liebsten würde ich diese Review so beginnen, es passt einfach. Denn es ist schon interessant zu beobachten was Tim Schafer und Entwickler Double Fine mit dem Kickstarter-Projekt namens Broken Age geschafft haben. Ziel war es, ein klassisches Point-and-Click-Adventure zu entwickeln, welches voll und ganz auf die Tugenden solcher Perlen setzt wie Monkey Island oder Indiana Jones and the Fate of Atlantis. Warum das ein richtiges Wagnis für das Studio war und dennoch gelungen ist, verrät euch unsere Review.
Guacamelee!: Quick-Review – Metroid-Spaß in Muy Picante

Guacamelee!: Quick-Review – Metroid-Spaß in Muy Picante

Feurig, Würzig, mucho grande: So konnte man Guacamelee! auf den Konsolen betiteln. Nun kam der humorvolle Metroidvania-Titel auch für PC raus und möchte natürlich auch dort überzeugen. Warum das Luchador-Abenteuer sogar für den heimischen Rechner fantástico geworden ist, erfahrt ihr jetzt.
Rush Bros: Quick-Review – Neon-Fun ohne Flow

Rush Bros: Quick-Review – Neon-Fun ohne Flow

Spiele welche als Unterstützung die Musik nutzen sind eigentlich eine coole Sache. Dadurch wird man schön angetrieben, kann richtig in die Atmosphäre eintauchen und bekommt somit einen schönen Flow zusammen. Ein Konzept dem das Indie-Spiel Rush Bros. ebenfalls folgt, sich leider aber etwas verzettelt in der Umsetzung, wir verraten euch warum.
Halo 4 – Forward Unto Dawn: Filmkritik

Halo 4 – Forward Unto Dawn: Filmkritik

Im Jahr 2525 hat die Menschheit begonnen, fremde Planeten zu besiedeln. Doch Unruhen, die durch Militärunterstützung niedergeschlagen werden sollen, bedrohen den Frieden in der Galaxie. Thomas Lasky, ein junger Kadett der Corbulo Militärakademie der United Nations Space Command, und seine Kameraden werden während des Angriffs einer unbekannten Alienrasse vom Master Chief, einem geheimnisvollen Supersoldaten, gerettet und kämpfen fortan um ihr Leben und den Fortbestand der Menschheit.
SimCity: Review – Kleingewachsene Metropolen mit zu modernen Zeitgeist

SimCity: Review – Kleingewachsene Metropolen mit zu modernen Zeitgeist

SimCity, dieses Spiel stand schon immer für Kreativität, Umgang mit Finanzen und natürlich absolute Perfektion im Städtebau. Nachdem SimCity Societies aber so gar nicht bei den Fans ankam, sehnte man sich wieder nach einem Ableger, welcher die guten alten Tugenden hervorbringt. Mit der Neuauflage möchte EA genau das bewerkstelligen, warum das aber nur in Maße gelungen ist, klärt unser Test.
Crysis 3: Video-Review

Crysis 3: Video-Review

Der Videotitel trifft den Nagel auf dem Kopf, denn die Szenerien in Crysis 3 liefern echt einen Höhepunkt nach dem Nächsten. Kann aber neben der immensen Grafikpracht auch das restliche Spiel überzeugen? Wir haben den (Frauen-)Arzt gespielt und das Game ganz genau untersucht.
Dead Space 3: Video-Review

Dead Space 3: Video-Review

Nun ist es endlich so weit. Nach langer Qual und tausenden zerschnetzelten Nekromorphs können wir euch unsere Review zu Dead Space 3 präsentieren. Da stellt sich natürlich automatisch die Frage auf: "Ist der dritte Teil wirklich noch Horror bzw. noch ein klassisches Dead Space oder dominiert der von vielen Fans kritisierte Action-Fokus?" Unser Test-Video mit Augenzwinkern gibt Aufschluss.
Dishonored: Die Maske des Zorns – Review – Eine Offenbarung mit einigen Schwächen

Dishonored: Die Maske des Zorns – Review – Eine Offenbarung mit einigen Schwächen

Im Vorfeld erntete Dishonored viele Vorschusslorbeeren, sowohl von uns Spielern als auch von der Fachpresse. „Endlich mal etwas Neues“ hörte man aus vieler Munde, ist doch die ständig gleiche Ego-Shooter-Kost in letzter Zeit viel zu zahlreich geworden. Extrem große Freiheit und viel Drang zum Ausprobieren wurde uns vom Entwickler versprochen. Kann dieser es auch einhalten und ist Dishonored echt so ein gutes Spiel, wie wir es im Vorfeld alle auch erwartet haben? Dies klärt nun unser Test.
Torchlight II – Video Review

Torchlight II – Video Review

Spiele wie Titan Quest oder Sacred 2 haben in der Vergangenheit immer wieder versucht den Genre-Thron von Diablo zu stürzen, bislang ohne Erfolg. Als 2009 aber das erste Torchlight für PC und XBox 360 erschien, stand dem Herrn des Schreckens plötzlich ein würdiger Konkurrent gegenüber. Allerdings konnte Blizzard mit Diablo III seine Vormacht in diesem Jahr erneut bestätigen und generierte wieder einen unglaublichen Hype. Doch Runic Games kehrte nun mit Torchlight II zurück und möchte trotz kleiner Erscheinung großes präsentieren. Ob das gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Video-Fazit.
Battlefield 3: Armored Kill – Gameplay-Review

Battlefield 3: Armored Kill – Gameplay-Review

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es in "Armored Kill" mit allerlei verschiedenen Fahrzeugen zur Sache. Aber nicht nur die altbekannten Vehikel sind dabei, sondern das Pack hat auch einige neue Fahrzeuge zu bieten. So gibt es dort z.B. auch die mobile Artillerie, Panzerzerstörer, ATV´s oder die AC-130. Dementsprechend wurden auch neue Maps mit beachtlicher Größe hinzugefügt und erstmals könnt ihr eure Ballerwut im Schnee raus lassen.Was läge somit näher, als den nun endlich verfügbaren "Armored Kill"-DLC für PC zu schnappen und selbst Amokfahrten abzuliefern. Eze und Diddi wagen in dieser Walkthrough-Review einen ersten Blick auf die neue Erweiterung für "Battlefield 3" und verraten zudem einiges an Hintergrundinformationen.
Counter-Strike: Global Offensive – Review

Counter-Strike: Global Offensive – Review

Counter Strike! Dieser Name lässt jeden Shooter-Fan das Herz ein ganzes Stück höherschlagen. Und das auch aus gutem Grund. Seit 1999 ist die Spieleserie der Inbegriff von Taktikshootern und wird noch bis heute extrem oft professionell in der CSL und ESL gespielt. Nach dem äußerst beliebten Counter Strike 1.6 folgte im Jahre 2005 ein weiterer Teil, welcher die Source-Engine von „Half Life 2“ spendiert bekommen hat. CS:S wurde vor allem anfänglich aber nur schwermütig von vielen Profis aufgenommen, brachte die neue Engine doch viele Veränderungen und Bugs mit sich. Nun, 7 Jahre später, erscheint mit „Global Offensive“ ein weiterer Teil der beliebten Taktik-Shooter-Reihe. Schon bei der Ankündigung ein Jahr zuvor wurde klar, dass man neben der Verbesserung der Grafik auch neue Spieler hinzugewinnen möchte, die vielleicht noch nie etwas mit Counter Strike zu tun hatten. Dies stoß der Community natürlich mächtig auf und viele waren schon damals der Meinung, dass CS:GO bei weitem nicht an die alten Teile herankäme. Nach einem längeren Beta-Stadium ist das Spiel am 21. August nun endlich erschienen. Die Frage ist nun natürlich: Schafft es das Spiel sowohl die Profi-Spieler zu befriedigen, als auch neuen Spielern den Einstieg so einfach und frustfrei wie möglich zu gestalten? Unser Test wird es verraten.