Little Nightmares II: Fortsetzung des Grusel-Adventures angekündigt

Im Rahmen der Gamescom wurde Little Nightmares II angekündigt. Die Fortsetzung wird erneut von Tarsier Studios entwickelt. In Little Nightmares II kontrollieren Spieler Mono, während Six, die Heldin des ersten Teils, als computergesteuerte Begleiterin fungiert. Die Beziehung der beiden Kinder zueinander wird eine sehr wichtige Rolle im Spiel einnehmen und neue Gameplay-Mechaniken enthüllen, welche die beiden einsetzen müssen, um sich ihren Weg durch die Spielwelt zu bahnen.

An bestimmten Stellen in Little Nightmares II wird Mono verschiedene Gegenstände einsetzen können, die er in der Welt aufsammeln kann. Diese neue Mechanik verleiht den Rätseln und Begegnungen mit Gegnern eine ganz neue Ebene an Komplexität. Oftmals wird Schleichen die beste Option bleiben, um an gewaltigen Gegnern vorbeizukommen. Allerdings kann es auch passieren, dass Spieler schnell reagieren müssen, um sich und ihre Begleiterin Six zu retten.

Zusätzlich zu den neuen Spielmechaniken werden SpielerInnen auch außerhalb des Schlunds – dem Schauplatz des ersten Teils – neue Gebiete, beispielsweise die dunkle Wildnis, erforschen und sich neuen Feinden wie der sadistischen Lehrerin stellen müssen.

Little Nightmares II wird 2020 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

 

 

Antworten

Danke für deinen Kommentar