FIFA 20: Die Bundesliga wird jetzt noch authentischer

EA SPORTS kündigte jetzt für den Release von FIFA 20 ein neues Level der Bundesliga-Inszenierung an: Mit 13 neuen Stadien und mehr als 180 neuen Headscans werden die Vereine und Spieler der Bundesliga so authentisch wie nie zuvor ins Spiel integriert. Zusätzlich bietet ein authentisches Broadcast Package eine Übertragung, wie Fans es aus der Bundesliga gewohnt sind.

Die bereits bestehenden Stadien, zu denen der Signal Iduna Park in Dortmund, der Borussia-Park in Mönchengladbach, das Olympiastadion in Berlin und die Veltins-Arena in Gelsenkirchen zählen, bleiben auch in FIFA 20 weiterhin erhalten. Fans dürfen sich auf folgende Stadien freuen, die im Detail gescannt und ins Spiel integriert wurden:

  • wohninvest WESERSTADION in Bremen
  • Commerzbank-Arena in Frankfurt
  • RheinEnergieSTADION in Köln
  • Volkswagen Arena in Wolfsburg
  • Red Bull Arena in Leipzig
  • BayArena in Leverkusen
  • PreZero Arena in Sinsheim
  • WWK ARENA in Augsburg
  • OPEL ARENA in Mainz
  • Düsseldorf-Arena

Außerdem werden die Stadien der Zweitligisten Hamburger SV, Hannover 96, VfB Stuttgart und 1. FC Nürnberg in FIFA 20 ebenfalls enthalten sein.

Die über 180 neuen Headscans, wie die der Dortmunder Neuzugänge Thorgan Hazard und Julian Brandt, Lucas Hernandez beim FC Bayern München, aufstrebenden Stars wie Kai Havertz von Bayer 04 Leverkusen und vielen mehr, die ins Spiel integriert wurden, sollen zudem noch mehr Realismus bieten. Einen Trailer zu den neuen Bundesliga-Features findet ihr direkt unter dieser Meldung.

 

FIFA 20 wird weltweit ab dem 27. September 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Origin erhältlich sein. Abonnenten von EA Access Basic und Origin Access Basic können den Titel bereits am 19. September 2019 als Erste anspielen und es im Rahmen der Play First Trial bis zu 10 Stunden lang spielen. Origin Access Premier-Abonnenten erhalten auf PC sogar uneingeschränkten Zugriff.

 

Anzeige

Antworten

Danke für deinen Kommentar