Star Wars: Games-of-Thrones-Schöpfer arbeiten an neuer Film-Trilogie

Bereits vor etwa einem Jahr wurde offiziell angekündigt, dass die „Game of Thrones„-Schöpfer David Benioff und D.B. Weiss an neuen Star-Wars-Filmen arbeiten. Nun steht fest, es wird sogar eine neue Trilogie werden.

Casey Bloys von HBO wurde kürzlich in einem Interview gefragt, wie es denn mit der neuen Serie „Confederate“ aussehe, welche eigentlich von David Benioff und D.B. Weiss für den Sender entwickelt wird. Laut Casey Bloys arbeiten beide momentan noch mit den letzten Feinheiten an der achten Staffel von „Game of Thrones“ und werkeln nach dem Abschuss sofort an Star-Wars-Projekten. Daher verzögert sich die Produktion von „Confederate“ etwas.

 

Bloys fügte zudem weitere Gründe zu den Verzögerungen hinzu. Benioff und Weiss arbeiten nämlich nicht nur an einem Film, sondern insgesamt an drei. Dabei soll es sich nicht um drei unabhängige Streifen handeln, sondern um eine völlig neue Trilogie. Das Team soll die Trilogie sowohl schreiben als auch produzieren. Jedoch werden sie aktuellen Informationen zufolge nicht als Regisseure tätig sein. Wer diesen Posten übernimmt steht momentan noch nicht fest.

Die Produktion der Star-Wars-Projekte wird allerdings noch länger auf sich warten lassen. Entsprechend steht nicht fest, in welcher Zeitperiode die Story spielt und ob wir Jedi und Sith zu sehen bekommen. Auch, ob irgendwelche bekannten Gesichter auftauchen, ist unbekannt. Dieses Jahr steht erst mal „Star Wars Episode 9“ auf dem Plan. Danach ist seitens Disney sogar eine Pause geplant, was weitere Kinofilme angeht.

Quelle: StarWarsNewsNet

Antworten

Danke für deinen Kommentar