Metro Exodus: Update für PC verbessert Performance

Entwickler 4A Games  hat das erste Update für Metro Exodus veröffentlicht. Der Patch ist auf Steam (1.0.0.1) und über den Epic Games Store (1.0.1.1) erhältlich. Neben Stabilitätsverbesserungen versprechen die Entwickler unter anderem Optimierungen für PCs mit schwächeren Specs. Zudem stecken DLSS-Fixes im neuen Patch für PC.

Das PC-Update bietet darüber hinaus Fixes für DirectX11, Optimierungen für RTX und Verbesserungen für das Benchmark-Tool. In den auf der Webseite zum Ego-Shooter veröffentlichten Patches Notes gehen die Entwickler außerdem auf ein neues Bug-Erkennungstool ein. Mit dem Programm lassen sich – etwa nach Spielabstürzen – wichtige Daten an 4A Games schicken.

Ferner äußert sich das Studio zu möglichen Input-Lags bei Controllern. Die können bei leistungsstarken PCs in Verbindung mit V-Sync auftreten. Die Entwickler empfehlen daher, V-Sync entweder komplett zu deaktivieren oder auf „voll“ zu stellen. Damit sollte sich der Input-Lag bei Controllern reduzieren lassen. Die Patch Notes findet ihr unter diesem Link auf der Metro-Webseite.

 

Metro Exodus

Plattform:PC, PS4, Xbox One
GenreEgo-Shooter
Release D:15.02.2019
Publisher:Deep Silver
Entwickler:4A Games
Webseite:https://www.metrothegame.com/de/
USK:Keine Jugendfreigabe
Tags:  ,

Kommentar verfassen