Epics offensive gegen Steam – Exklusiv-Spiele in der Übersicht

Nach der angekündigten Offensive gegen Steam lässt der Epic Games Store nun handfeste Taten Sprechen. So sind bereits einige Entwickler und Publisher von Steam auf den Epic Games Store umgeschwenkt, da sie dort unter anderem einen größeren Anteil an den Einnahmen erhalten. Das jüngste Beispiel dieser Art ist der Ego-Shooter Metro: Exodus.

Das Angebot an Exklusiv-Spielen im Store wächst allerdings immer schneller und deshalb möchte ich euch zur besseren Übersicht eine entsprechende Liste präsentieren, die ab sofort stets auf dem aktuellen Stand gehalten wird.

Da im Rahmen der Game Developers Conference weitere Exlusiv-Spiele für den Epic Games Store angekündigt wurden, habe ich diese ebenfalls in die Liste bereits hinzugefügt. Darunter sind auch Spiele vertreten die ursprünglich System-Exklusiv waren und nun auch für den PC umgesetzt wurden, wie unter anderem Detroit: Become Human oder Heavy Rain. Zudem muss nochmals darauf hingewiesen werden, dass einige der Spiele lediglich zeitexklusiv in dem Store erscheinen. Nach dem Ablauf einer gewissen Frist, werden einige Titel auch in Launchern wie beispielsweise Steam zur Verfügung stehen.

Titel im Epic Games Store (alphabetisch sortiert)

  • Afterparty
  • Ancestors: The Humankind Odyssey
  • Ashen
  • Control
  • Dauntless
  • Dangerous Driving
  • Detroit: Become Human
  • Fortnite
  • Genesis Alpha One
  • Hades
  • Heavy Rain
  • Hello Neighbor: Hide and Seek
  • Industries of Titan
  • Journey
  • Journey to the Savage Planet
  • Kine
  • Maneater
  • Metro: Exodus
  • Phoenix Point
  • Rebel Galaxy Outlaw
  • Rollercoaster Tycoon Adventures
  • Satisfactory
  • Spellbreak
  • Solar Ash Kingdom
  • Shakedown Hawaii
  • Super Meat Boy Forever
  • The Cycle
  • The Outer Worlds
  • The Sinking City
  • Unreal Tournament
  • The Walking Dead: Final Season
  • World War Z

Auch direkt im Ubisoft Store erhältlich:

  • The Division 2

Quelle: Epic Games Store

Kommentar verfassen