Steam-Charts: Grand Theft Auto 5 ist einfach nicht zu schlagen

Ein Blick auf die aktuellen Steam-Charts zeigt wer der Platzhirsch ist. Erneut hat sich das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5  zurück an die Spitze gekämpft, dabei profitierte der Titel insbesondere vom großen Lunar Sale. Der Höhenflug der vorherigen Nummer 1 – das Survival-Spiel Subnautica: Below Zero – ist hingegen schon vorbei, es folgte sogar der Flug aus den Top 10.

In der Zwischenzeit konnte sich das Action-Rollenspiel Monster Hunter World erneut auf den dritten Rang hochkämpfen, auch der Weg des Multiplayer-Shooters Rainbow Six: Siege führte etwas weiter nach oben. Außerdem können wir mit dem Strategiespiel-Add-on Civilization 6: Gathering Storm einen Neueinsteiger begrüßen, während sich Metro: Exodus wieder verabschieden musste. Für die Platzierungen der einzelnen Spiele in den Charts ist jeweils die Höhe des erzielten Umsatzes ausschlaggebend. Die nachfolgende Chartliste bezieht sich auf den Zeitraum vom 4. bis zum 10. Februar 2019:

  1. Grand Theft Auto 5
  2. The Witcher 3: Wild Hunt – Game of the Year Edition
  3. Monster Hunter World
  4. PUBG
  5. God Eater 3
  6. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  7. Far Cry 5
  8. Resident Evil 2 Remake
  9. Assassin’s Creed Odyssey
  10. Sid Meier’s Civilization 6: Gathering Storm

Quelle: Steam

Kommentar verfassen