Breaking Bad: Film zum Serienhit bestätigt und kommt auf Netflix

Das ewige hin und her hat nun ein Ende. Denn nun steht endgültig fest, dass der „Breaking Bad„-Film tatsächlich kommt. Doch nicht genug mit erfreulichen Neuigkeiten für die Fans. Wie Deadline berichtet soll der „Breaking Bad„-Film direkt auf Netflix veröffentlicht werden.

Laut Deadline-Autorin Nellie Andreeva werden Sender und Streaming-Dienst für den „Breaking Bad„-Film die Rollen diesmal tauschen. Während die Serie eigentlich immer zuerst auf AMC ausgestrahlt wurde und anschließend auf den verschiedenen Streaming-Plattformen, soll der Sequel-Film nun auf Netflix zuerst anlaufen. Momentan ist aber noch nicht klar ob der Streifen in vollkommener Länge oder in Episoden gezeigt wird.

 

Achtung, Spoiler zu Breaking Bad: Der Film knüpft nahtlos an die Geschehnisse der Serie an und ist somit eine direkte Fortsetzung. Aaron Paul alias Jesse Pinkman wird diesmal im Mittelpunkt der Handlung stehen.

Vince Gilligan hält sich zudem sehr bedeckt, ob auch Bryan Cranston als Walter White zurückkehren wird. Der Serienmacher wird den Film selbst drehen, und auch das passende Drehbuch dazu schreiben. Wer sonst noch zur Besetzung des Films gehören wird, ist zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch unklar.

Die Dreharbeiten finden Berichten nach seit November bis Mitte Februar in Albuquerque statt. Einen Release-Termin gibt es für den Film bislang noch nicht

 

Kommentar verfassen